Was mitbringen

Dokumente

Dein Personalausweis (Identitätskarte) oder Reisepass um die Grenzen zu überqueren. Für Europäer ist der Personalausweis genügend, der Pass ist nicht nötig.

Dein Motorrad Führerschein. Tipp: speichere eine digitale Version davon (als Foto) in der Cloud, für den Fall, dass dir das Original abhanden kommt.

Geld

Eine EC Bankkarte. Nach Möglichkeit eine Kreditkarte. Virtuelle Karten auf dem Telefon werden immer mehr akzeptiert. Die Revolut APP und Karte ist auch gebräuchlich. Evtl. etwas Bargeld in Euro. Geldwechselbüros gibt’s überall und USD, Ungarische Forint, Schweizer Franken etc. werden getauscht. Ausser du bist Rumäne so hast du vermutlich keine RON (Romanian New Lei, die lokale Währung), und es ist schwierig solche zu bringen, du bekommst sie im Ausland kaum und wenn dann zu sehr schlechten Wechselkursen. Es gibt vor allem ländliche Orte wo man noch Bargeld braucht, für kleinere Beträge, und dann immer in RON. Solange du mit unserem Team unterwegs bist, kann es immer jemand für dich regeln.

Kleidung

Allwetter-Kleidung. Das Wetter ist in den Bergen schwer vorher zu sagen, auch im Sommer.

Ausrüstung

Wir haben die gesamte Schutzausrüstung zum mieten. Du kannst gerne deine eigene bringen, entweder um den Mietpreis zu sparen, oder einfach um deine persöntliche zu haben.

Falls du einen hast, bring doch deinen eigenen Rucksack mit Camel Bag mit.

Action cam, wenn du eine hast, mit Brustgurt oder Helmbefestigung. Bei uns steht fahren im Vordergrund nicht filmen. Doch Erinnerungen sind besser mit Fotos und Videos. Und wir mögen es wenn Gäste auf sozialen Medien posten.

Gesundheit und gute Laune

Motorrad fahren macht mehr Spass wenn man gesund und gut gelaunt ist.

Freunde

Fahren macht mehr Spass mit Freunden. Teile grossartike Erlebnisse und sammle Erinnerungen mit deinen Fahrkumpeln.